Bevor Du mit der Nutzung unserer App startest, lies bitte in Ruhe unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie unsere Datenschutzbestimmungen. Sie beschreiben Deine und unsere Rechte und Pflichten und weisen Dich auf wichtige Aspekte zum Schutz Deiner Gesundheit und Deiner persönlichen Daten hin.
Dein Vertragspartner ist die Athlagon GmbH, Eutritzscher Str. 10, 04105 Leipzig. Sie wird vertreten durch ihren Geschäftsführer Maximilian Georg Dietrich.
In den nachfolgenden AGB ist sie nur mit „Athlagon“ bezeichnet.


AGB
1. Gesundheit
2. Registrierung/Kosten
3. Widerrufsbelehrung
4. AGB und Datenschutzbestimmungen
5. Vertragsgegenstand
6. Missbräuchliche Nutzung
7. Verhaltenspflichten des Nutzers
8. Löschung des Accounts und Ausschluss
9. Sanktionen bei Pflichtverstößen durch den Nutzer
10. Inhalte
11. Gewährleistung und Haftung
12. Haftungsausschluss
13. Haftungsfreistellung durch den Nutzer
14. Sonstige Bestimmungen

AGB VIDEOUPLOAD
1. Teilnahmebedingungen zur Einstellung von Videomaterial
2. Minderjährige Teilnehmer
3. Datenschutzerklärung
4. Rechteeinräumung
5. Keine Nutzungsverpflichtung
6. Garantieerklärung
7. Schadenersatzansprüche, Strafrecht
8. Schriftliche Einverständniserklärung





AGB Athlagon GmbH


Mit unserer interaktiven Plattform und unseren mobilen Applikationen wollen wir die Nutzer dabei unterstützen, ihre körperliche Leistungsfähigkeit im Hinblick auf Ausdauer, Kraftausdauer, Schnellkraft und Maximalkraft zu ermitteln und zu verbessern .

1. Gesundheit

Die Gesundheit sollte bei der Nutzung des Angebots von „Athlagon“ immer im Vordergrund stehen.
„Athlagon“ kann den Nutzern die Eigenverantwortung für Ihre Gesundheit nicht abnehmen.
Um die körperliche Leistungsfähigkeit zu ermitteln oder zu verbessern, ist es unter anderem erforderlich, Reize in Form von körperlichen Ausbelastung zu setzen. Dies birgt auch das Risiko einer Überlastung. Den Nutzern wird daher unbedingt empfohlen, sich vor Aufnahme des Trainings, aber auch sonst regelmäßig im Hinblick auf eventuelle gesundheitliche Leistungsbeschränkungen bei sportlicher Tätigkeit eingehend ärztlich untersuchen zu lassen.

2. Registrierung/Kosten

2.1
Um das Produkt- und Dienstleistungsspektrum von Athlagon nutzen zu können, bedarf es einer einmaligen kostenfreien Registrierung.

2.2
Kostenpflichtigen Leistungen von Athlagon geht immer ein ausdrücklicher Hinweis voraus, der von den Nutzern noch einmal bestätigt werden muss.

2.3
Nur unbeschränkt geschäftsfähige Personen sind zur Registrierung bei Athlagon zugelassen. Minderjährigen ist die Nutzung nicht gestattet.

2.4
Mit der Registrierung, bestätigt der Nutzer die Kenntnis und die vollinhaltliche Anerkennung dieser AGB und unserer Datenschutzbestimmungen, die unter www.athlagon.com abrufbar sind.

2.5
Jeder Nutzer darf sich nur einmal bei Athlagon registrieren und versichert mit der Registrierung, dass er noch kein registrierter Nutzer bei Athlagon ist bzw. ein etwaiges früher genutztes Konto gelöscht hat.

2.6
Der Nutzer hat zwei verschiedene Möglichkeiten, sich zu registrieren:

2.6.1
Registrierung mittels Registrierungs-Formular in der Athlagon-Applikation: Zur Registrierung muss der Nutzer die Daten im Registrierungsformular, E-Mailadresse und Geburtstag vollständig und korrekt angeben.

2.6.2
Übernahme der Registrierungsdaten des Nutzers aus dem sozialen Netzwerk Facebook durch Athlagon: Die Registrierung via Facebook Connect erfordert die Bestätigung, dass die ausgewählten Daten, die der Nutzer auf Facebook bereits verifiziert hat, in das Athlagon Netzwerk übernommen werden können.

2.7
Nach erfolgreicher Registrierung kann sich der Nutzer entweder (I) durch Eingabe der E-Mail-Adresse sowie des gewählten Passwortes in der Athlagon Testing Applikation einloggen, oder (II) dies via Facebook Connect veranlassen.

2.8
Wird die Registrierung nicht vollständig durchgeführt werden die Daten von Athlagon nicht übernommen.

2.9
Athlagon behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die übermittelten Daten werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht.

2.10
Athlagon übernimmt keine Gewähr für die tatsächliche Identität seiner Nutzer, da die Identifikation von Personen im Internet nur teilweise möglich ist. Jeder Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen, bevor er mit diesem in eine wie auch immer geartete Interaktion tritt, z.B. Hinzufügung als Freund oder Versendung von Nachrichten.

3. Widerrufsbelehrung

3.1. Widerruf

Wenn der Nutzer mit Athlagon einen Vertrag über eine Inanspruchnahme von Leistungen abschließt, steht ihm jeweils das nachfolgende Widerrufsrecht zu.

Der Nutzer hat das Recht, seine auf den Abschluss des Vertrages mit Athlagon gerichtete Willenserklärung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage. Sie beginnt mit dem Vertragsschluss. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs

Der Widerruf per Post ist zu richten an:
Athlagon GmbH
Eisenbahnstraße 35
04315 Leipzig,

Der Widerruf per E-Mail ist zu richten an:
contact@athlagon.com

Der Widerruf muss eine Erklärung enthalten, aus der der Entschluss des Nutzers zum Widerruf des Vertrages eindeutig hervorgeht.

Der Nutzer kann für den Widerruf auch das unter https://www.athlagon.com/widerruf/ enthaltene Muster-Widerrufsformular verwenden, d.h. online ausfüllen und übermitteln. Macht der Nutzer von dieser Möglichkeit Gebrauch, wird Athlagon dem Nutzer unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang seines Widerrufs bestätigen.

3.2. Folgen des Widerrufs

Wenn der Nutzer den Vertrag widerruft, hat Athlagon alle Zahlungen, die es im Zusammenhang mit dem widerrufenen Vertrag von dem Nutzer erhalten hat, einschließlich Lieferkosten (mit Ausnahme dem Nutzer zusätzlicher Kosten, die entstanden sind, weil sich der Nutzer eine andere Art der Lieferung als die von Athlagon angebotene günstigste Standardlieferung entschieden hat), spätestens nach vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Widerrufserklärung des Nutzers bei Athlagon eingegangen ist. Für die Rückzahlung muss Athlagon dasselbe Zahlungsmittel verwenden, welches der Nutzer bei seiner Zahlung verwendet hat.

3.3. Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn Athalgon mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat.

4. AGB und Datenschutzbestimmungen

4.1
Mit Registrierung erklärt der Nutzer, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von „Athlagon“ zur Kenntnis genommen zu haben und mit ihrem Inhalt einverstanden zu sein. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unter www.athlagon.com/agb und die Datenschutzbestimmungen sind unter www.athlagon.com/datenschutz einseh- und abrufbar. Sie gelten für das gesamte Leistungsangebot von Athlagon.

4.2
Athlagon behält sich eine einseitige Änderung seiner AGB und Datenschutzbestimmungen unter folgenden Voraussetzungen vor:
a) Änderung derzeit geltender Gesetze
b) Änderung der höchstrichterlichen Rechtsprechung
c) Änderung der Marktsituation
Im Falle der Änderung der AGB wird Athlagon den Nutzer zuvor per E-Mail an die von ihm bei der Registrierung angegebene E-Mailadresse unter Mitteilung der Änderungen informieren. Eine weitere Nutzung ab Eingang der E-Mail gilt dies als Zustimmung zu der Änderung.

4.3
Weder die Registrierung noch die Nutzung des Produkt- und Dienstleistungsangebots von Athlagon ist ohne Zustimmung zu den jeweils gültigen AGB möglich.

4.4
Diese AGB gelten für sämtliche Zugangspunkte, inklusive (Sub-) Domains oder Mobile Anwendungen, zum Produkt- und Dienstleistungsangebot von Athlagon. Insbesondere ist das Athlagon-Online-Angebot unter folgenden Domains erreichbar: www.athlagon.de, www.athlagon.com

4.5
Athlagon verarbeitet personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit seinen Datenschutzbestimmungen, die in ihrer jeweils aktuellen Fassung unter www.athlagon.com/datenschutz abrufbar sind. In den Datenschutzbestimmungen wird insbesondere geregelt und darüber aufgeklärt, in welchem Umfang personenbezogenen Daten für andere Nutzer sichtbar sind und welche Möglichkeiten der Nutzer hat, die Weitergabe dieser an andere Nutzer zu steuern. In den Einstellungen der App hat der Nutzer die Möglichkeit zu regeln, wer seine Informationen (Alter, Geschlecht, Testergebnisse, Posts etc.) einsehen kann.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Der Nutzer ist damit einverstanden, dass ab Registrierung bei Athlagon bzw. solange der Nutzer keine Änderungen an den Appeinstellungen vornimmt, alle Athlagon Nutzer, auch ohne gesonderte Erlaubnis sein Profil, seine Testergebnisse, seine Posts etc. einsehen können. Damit soll es einfacher sein, ihm zu folgen und ihn durch z.B. Kommentare mental zu unterstützen. Möchte der Nutzer dies nicht mehr, kann er jederzeit in den Appeinstellungen regeln, ob seine Daten weiterhin öffentlich für andere Athlagon-Nutzer einsehbar sein sollen, oder diese Informationen nur noch dem Nutzer zugänglich sind.

5. Vertragsgegenstand

Athlagon bietet den Nutzern die nachfolgend beschriebenen Leistungen und Inhalte an:

5.1 www.athlagon.com/athlagon.de - Plattform:

5.1.1
Aktuelle Informationen zu Athlagon,

5.1.2
Link zum Download der Gesundheits- und Fitness App „Athlagon“;

5.1.3
Texte, Bilder, Videos zu Sport, Gesundheit und Ernährung werden von Athlagon und von uns beauftragten Dritten (wie z.B. Physiotherapeuten und Fitnesstrainern) darge- stellt;

5.1.4 Sonstige Inhalte:
- Beschreibung unseres Unternehmens;
- Werbung durch Athlagon und/oder Dritte;
- Support für die Nutzer;
- AGB;

5.2 Mobile Anwendung Athlagon:

5.2.1
Athlagon bietet zurzeit seine Leistungen für Smartphones mit den Betriebssystemen iOS und Android an.

5.2.2
Die relevanten Daten werden vom Smartphone auf die Athlagon-Server übertragen und können, nach ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers mit sozialen Netzwerken, wie z.B. Facebook, geteilt werden.

5.2.3
Der Nutzer bestätigt hiermit die Kenntnis, dass bei der Übertragung der Daten vom Smartphone zum Athlagon-Server etwaige Kosten seitens des Mobilfunkanbieters entstehen, die vom Nutzer zu tragen sind.

5.2.4
Seitens der Smartphone-Anbieter gelten für den Nutzer weitere Nutzungs- bzw. Allgemeine Geschäftsbedingungen.

5.3 Sonstige Leistungen von Athlagon:
Athlagon sendet den registrierten Nutzern auf Wunsch einen Newsletter zu. Der Nutzer hat bei jedem Newsletter die Gelegenheit sich via Abmeldelink im Newsletter oder auch unmittelbar über die mobile Applikation abzumelden. Nach der Abmeldung wird der Nutzer keine weiteren Newsletter von Athlagon erhalten. Der erneute Bezug des Newsletters ist jederzeit möglich.

6. Missbräuchliche Nutzung

Der Nutzer hat seine Registrierungsdaten vor unberechtigtem Zugriff Dritter, missbräuchlicher Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommene Verwendungen, zu schützen. Der Nutzer hat unverzüglich jede unberechtigte, missbräuchliche Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommene Verwendung seines Kontos, sowie den Verdacht, dass sein Konto einer solchen Gefahr ausgesetzt sein könnte, per Email an support@athlagon.com zu melden.

6.1.2
Athlagon hat das Recht, das Konto jedes registrierten Nutzers zu schließen oder zu annullieren, sollte es durch ihn zu einer missbräuchlichen oder in betrügerischer Absicht vorgenommenen Verwendung des Kontos kommen.

7. Verhaltenspflichten des Nutzers

7.1 Jeder Nutzer der Athlagon.com Plattform verpflichtet sich,

7.1.1
seine Registrierungsdaten wahrheitsgetreu anzugeben sowie aktuell und vollständig zu halten, und diese keinen Dritten weiterzugeben;

7.1.2
nur Inhalte, z.B. Fotos, Bilder, Text, Darstellungen oder Videos, zu speichern, zu veröffentlichen, zu übermitteln und zu verbreiten, zu deren Weitergabe er autorisiert ist, d.h. (I) entweder besitzt der Nutzer die ausschließlichen Nutzungsrechte oder (II) falls der Nutzer nicht selbst Inhaber der Rechte an einem von ihm eingestellten Inhalt ist, so garantiert er gegenüber Athlagon, dass er alle erforderlichen Rechte, Lizenzen, Einwilligungen oder dergleichen wirksam eingeholt hat. Dies gilt auch für urheberrechtliche geschützte Inhalte wie Firmen- und Markenzeichen. Die Verantwortung für diese Inhalte liegt ausschließlich beim Nutzer;

7.1.3
keine rassistischen, beleidigenden, diskriminierenden, verleumderischen, sexuellen, gewaltverherrlichenden oder sonstige rechtswidrige Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen, zu übermitteln und zu verbreiten;

7.1.4
keine Kettenbriefe oder Nachrichten, z.B. Massenmails oder Spam, an mehrere Personen gleichzeitig zu versenden;

7.1.5
keine störenden Eingriffe mit technischen oder elektronischen Hilfsmitteln in das Athlagon Netzwerk zu unternehmen, insbesondere Hacking-Versuche, Brute-Force-Attacken, Einschleusen von Viren/Würmern/Trojaner und sonstige Störungsversuche, die die Soft- und Hardware von Athlagon betreffen;

7.1.6
zugängliche Daten nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des jeweiligen Rechtsinhabers zu kopieren, zu verbreiten und zu übermitteln oder diese mit technischen Hilfsmitteln, wie z.B. Crawler oder Bots, auszulesen;

7.1.7
entdeckte Verletzungen gegenüber den oben angeführten Pflichten sind unverzüglich per Mail an support@athlagon.com zu melden;

7.1.8
sorgsam mit den persönlichen Daten umzugehen und nur jene Personen Zugriff auf die eigenen Daten zu gewähren, zu denen bereits ein Näheverhältnis besteht; und

7.1.9
regelmäßig wichtige persönliche Daten selbst extern, z.B. auf Speichermedien, Festplatte oder in der Cloud, zu sichern. Athlagon schließt die Haftung für verloren gegangene oder beschädigte Daten aus, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

8. Löschung des Accounts und Ausschluss

8.1
Der Nutzer wird in die Lage versetzt, die Löschung seines Accounts zu veranlassen und somit Nutzung des Online-Angebotes der Athlagon-Applikation jederzeit in dem Menüpunkt „Einstellungen“ unter dem Untermenüpunkt „Account“ ordnungsgemäß zu beenden. Zum Schutz vor versehentlicher Beendigung der Nutzung muss der Nutzer seinen Willen zur Beendigung einmalig bestätigen.

8.2
Athlagon behält sich das Recht zum Ausschluss des Nutzers aus der Athlagon-Plattform vor. Die Details hierzu sind in dem Abschnitt „Sanktionen bei Pflichtverletzungen des Nutzers“ geregelt.

8.3
Bei der Beendigung der Nutzung durch den Nutzer oder Ausschluss des Nutzers durch Athlagon im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen oder Widerruf der Willenserklärung des Nutzers gemäß Abschnitt Widerrufsbelehrung für Verbraucher,

8.3.1
werden sämtliche personenbezogene Daten, die der Nutzer bei der Registrierung angegeben hat, gelöscht. Jene Daten, die der Nutzer selbst öffentlich gemacht hat, entziehen sich der Möglichkeit der Löschung durch Athlagon.

9. Sanktionen bei Pflichtverstößen durch den Nutzer

9.1
Um eine ordnungsgemäße Erbringung der vertraglichen Leistungen sicherzustellen, wird Athlagon die folgenden Sanktionen bei Verstößen gegen gesetzliche Vorschriften und/oder der Verletzung vertraglicher Pflichten durch den Nutzer, wie in den Abschnitten 5. (missbräuchliche Nutzung) und 6. (Verhaltenspflichten des Nutzers) dieser AGB beschrieben, ohne Angabe von Gründen durchführen:
• Verwarnung;
• Löschen von Inhalten;
• Temporäre Sperre des Nutzers;
• Ausschluss (endgültige Sperre).
9.2
Die Wahl der Sanktion hängt von der Absicht, Schwere bzw. Art und Weise des Vergehens unter Wahrung der beiderseitigen Interessen ab.

9.3
Bei einem Ausschluss aus dem Athlagon Netzwerk gemäß diesem Abschnitt Sanktionen bei Verstößen gegen die Pflichten durch den Nutzer, darf sich der Nutzer nicht erneut registrieren.

10. Inhalte

10.1
Athlagon gestattet seinen registrierten Nutzern, die angebotenen Produkte und Dienstleistungen im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und den Bestimmungen dieser AGB zu nutzen, um Inhalte hochzuladen, zu speichern, zu veröffentlichen, zu verbreiten, zu übermitteln und mit anderen Nutzern zu teilen.

10.2
Der Nutzer stimmt zu, dass er durch automatische Auswertung seines Nutzungsverhaltens möglicherweise mit auf ihn zugeschnittenen Angeboten und/oder Werbebotschaften konfrontiert wird.

10.3
Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass auch im Umfeld der unter 10.2 genannten Angebote und/oder Werbebotschaften Werbung stattfinden kann, die von Athlagon vermarktet wird.

10.4
Athlagon ist berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um

10.4.1
gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen;

10.4.2
die Einhaltung dieser AGB zu gewährleisten;

10.4.3
auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren; oder

10.4.4
die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Athlagon, seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu wahren.

10.5
Der Nutzer räumt Athlagon an allen von ihm generierten, übermittelten, gespeicherten und veröffentlichten Inhalten, ein unwiderrufliches, unentgeltliches, nicht ausschließliches, aber uneingeschränktes Nutzungsrecht ein. Athlagon ist daher berechtigt, sämtliche Inhalte unabhängig von der Nutzungsart im Rahmen des Angebots von Athlagon, als auch im Rahmen einer sonstigen Aktivität von Athlagon oder einem mit Athlagon verbundenen Unternehmen, zu verwenden. Davon umfasst ist auch das Recht der Veränderung und Bearbeitung, sofern nicht dadurch berechtigte Interessen des Nutzers beeinträchtigt werden. Der Nutzer räumt Athlagon in diesem Zusammenhang Urheberpersönlichkeitsrechte ein. Im Falle der Nutzung von kreierten Inhalten außerhalb der Athlagon Plattform, wird Athlagon, soweit tunlich, darauf aufmerksam machen, dass der Inhalt vom Nutzer stammt.

10.6
Athlagon beansprucht keine Inhaberschaft an kreierten Inhalten. Athlagon wird keine Aufsichtsfunktion bezüglich der von Nutzern kreierten Inhalte wahrnehmen.

10.7
Athlagon behält sich das Recht vor, von Nutzern kreierte Inhalte, wie beispielsweise Kommentare, ohne Angabe von Gründen zu löschen. In diesem Fall wird der Nutzer darüber informiert und gegebenenfalls bei einem Verstoß gegen diese AGB gemäß Abschnitt Sanktionen bei Verstößen gegen die Pflichten durch den Nutzer belangt.

10.8
Athlagon übernimmt keine Gewähr für falsch kreierte Inhalte der Nutzer

10.9
Athlagon kann Sonder- oder Gratisangebote unterbreiten, auf die zusätzliche Bedingungen oder Beschränkungen Anwendung finden können. Diese Sonderaktionen und Angebote können nicht von einem Nutzer auf andere Nutzer übertragen werden.

11. Gewährleistung und Haftung

11.1
Athlagon übernimmt, soweit gesetzlich zulässig, keine Gewähr, dass das die Athlagon-Plattform ständig, vollständig und fehlerfrei verfügbar ist, oder dass die erforderliche Soft- und Hardware fehlerfrei arbeitet.

11.2
Athlagon übernimmt keine Gewähr, dass der Datentransport über fremde Systeme, insbesondere das Internet bzw. Telekommunikationsnetze, nicht von Dritten verfolgt, aufgezeichnet oder verfälscht wird.

11.3
Die Nutzung des Angebotes von Athlagon durch den Nutzer erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr des Nutzers. Dies gilt uneingeschränkt für

11.3.1
das Downloaden eigener und fremder Inhalte durch den Nutzer; und

11.3.2
jegliche Verwertung durch den Nutzer von durch Athlagon erstellten oder von Athlagon bereitgestellten Daten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Handlungsempfehlungen, z.B. Fitnesstestungen u.ä. Der Nutzer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass solche Daten fehlerhaft sein können und Athlagon übernimmt, soweit gesetzlich zulässig, keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit solcher Daten.

11.4
Athlagon ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Links, Banner oder sonstiger Informations- und Werbeangebote, die von Dritten für den Nutzer platziert werden können. Rechtsgeschäfte, die zwischen dem Nutzer und einem Drittanbieter zustande kommen, z.B. über verlinkte Seiten oder Banner, führen zu vertraglichen Beziehungen ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Drittanbieter. Athlagon übernimmt keine Gewähr für die Leistungen von Drittanbietern.

12. Haftungsausschluss

12.1
Athlagon haftet im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Bestimmungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (vorvertraglich, vertraglich, außervertraglich) nur, wenn ein Schaden durch Athlagon grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Athlagon nicht gegenüber Unternehmen und gegenüber Verbrauchern nur hinsichtlich der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit. Eine Haftung von Athlagon gegenüber Unternehmen für Folgeschäden, bloße Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, Schäden aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen.

12.2
Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Fälle haften weder Athlagon, noch die mit Athlagon geschäftlich verbundenen Unternehmen, für Schäden, die aus der Nutzung von über das Online- und Mobile-Angebot zugänglich gemachten Inhalten oder anderen Arten der Nutzung des Online-Angebotes, entstehen können. Dies gilt auch für Schäden, die durch Fehler, Probleme, Viren oder Datenverluste entstehen können.

12.3
Athlagon übernimmt keinerlei Haftung für das heruntergeladene Material oder jenes Material, das der Nutzer infolge der Inanspruchnahme der Leistung auf der Athlagon-Plattform erhalten hat. Der Nutzer allein haftet für jeden Schaden, den es seinem Informatiksystem verursachen könnte, oder für den Verlust von Daten aufgrund des Downloadens irgendeines mit der Leistung im Zusammenhang stehenden Materials von der Athlagon Plattform.

12.4
Der Nutzer übernimmt die volle Haftung für jede Reklamation, Klage gerichtlicher, außergerichtlicher oder jeder sonstigen Art, die Konflikten mit anderen Nutzern entspringt oder in irgendeiner Weise damit in Verbindung steht. Der Nutzer erkennt an und akzeptiert, dass Athlagon unter keinen Umständen und in keinerlei Weise für die Handlungen oder Unterlassungen anderer Nutzer verantwortlich ist, auch nicht für einen aus den besagten Handlungen oder Unterlassungen entstandenen Schaden.

13. Haftungsfreistellung durch den Nutzer

13.1
Der Nutzer stellt Athlagon von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber Athlagon aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer innerhalb des Athlagon Netzwerkes eingestellten Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung, der über das Athlagon Netzwerk zur Verfügung stehenden Anwendungen erheben. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung von Athlagon, einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Dies gilt dann nicht, wenn die Rechtsverletzung auf kein schuldhaftes Verhalten des Nutzers zurückzuführen ist.

13.2
Der Nutzer ist verpflichtet, Athlagon für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehenden Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüberhinausgehende Schadenersatzansprüche von Athlagon gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.

14. Sonstige Bestimmungen

14.1
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

14.2
Anwendbares Recht und Gerichtsstand.

14.2.1
Diese AGB und die gesamten Rechtsbeziehungen und Streitigkeiten zwischen den Nutzern und Athlagon unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Diese AGB lassen den Schutz, den zwingenden Rechtsvorschriften des Wohnsitzstaats des Nutzers gewähren, unberührt.
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch. Sofern von diesen AGB Übersetzungen in anderen Sprachen als deutsch gefertigt werden sollten, ist allein die deutsche Fassung verbindlich.

14.2.2
Erfüllungsort ist Leipzig.

14.2.3
Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Leistungsangebot von Athlagon und allen sich in diesem Zusammenhang ergebenden Rechtsfragen ist, soweit gesetzlich zulässig, der Geschäftssitz von Athlagon.


AGB Athlagon GmbH für das Uploaden von Videos



1. Teilnahmebedingungen zur Einstellung von Videomaterial
Vor dem Hochladen von Videos bitten wir Dich, Dich mit den folgenden Teilnahmebedingungen von Athlagon einverstanden zu erklären. Ohne Dein Einverständnis können wir Dir das Hochladen von Videos nicht ermöglichen:

2. Minderjährige Teilnehmer
Mit Abgabe dieser Einverständniserklärung bestätigst Du auch, dass Du mindestens 18 Jahre alt bist. Minderjährigen Teilnehmern ist der Upload von Videos nicht gestattet.

3. Datenschutzerklärung
Athlagon ist berechtigt, zur Vertragsabwicklung Deine im Rahmen der vertraglichen Beziehungen erlangten personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes im erforderlichen Umfang zu verarbeiten. Du hast Anspruch auf Auskunft oder Berichtigung nach den gesetzlichen Vorgaben und kannst Deine online erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4. Rechteeinräumung
Durch die Teilnahme und das Hochladen von Videos überträgst Du an Athlagon unentgeltlich die nicht-ausschließlichen zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkten Rechte an diesen Videos auch zur Weiterübertragung auf Dritte.

Das heißt, Athlagon darf die von Dir hochgeladenen Videos weltweit, beliebig oft, Durch digitale Dienste jeder Art übertragen (über die Athlagon-App, die Athlagon-Website, Youtube, Social Media und/oder sonstigen Verbreitungsarten und/oder Medien), vervielfältigen und verbreiten und audiovisuell - insbesondere multimedial - verwerten.

Athlagon darf die von Dir hochgeladenen Videos online nutzen, also Nutzern an einem von diesen individuell gewählten Ort oder zu einer von diesen individuell gewählten Zeit öffentlich zugänglich machen, beispielsweise in Abrufdiensten wie der Athlagon-App.

Die vorstehend genannten Rechte werden unabhängig von der verwendeten Speicher- beziehungsweise Datenübertragungstechnik und unabhängig davon eingeräumt, ob die Nutzung mit oder ohne Zwischenspeicherung und/oder mittels eines individuellen Abrufs erfolgt und/oder ob der Empfang beziehungsweise die Wiedergabe mittels Fernseher, Computer oder sonstiger - insbesondere mobiler - Endgeräte erfolgt.

Daneben darf Athlagon die von Dir hochgeladenen Videos im Rahmen der gesetzlichen Grenzen des geltenden Urheberrechts bearbeiten, also insbesondere kürzen, teilen, visuell bearbeiten und mit Texten und Animationen ergänzen. Athlagon darf das Videomaterial auch archivieren und gewerblich und nicht-gewerblich gegebenenfalls für Werbe- und Public-Relation-Zwecke in allen Medien nutzen. Athlagon kann diese Rechte auch auf Dritte übertragen.

Mit Deinem Einverständnis und dem Hochladen überträgst Du Athlagon diese Nutzungsrechte unentgeltlich, also ohne dass Athlagon Dir eine Vergütung zahlt.

5. Keine Nutzungsverpflichtung
Eine Nutzungsverpflichtung wird für Athlagon nicht begründet.

6. Garantieerklärung
Du garantierst Athlagon, dass es sich bei der Person auf dem Video um Dich persönlich handelt. Videos auf denen mehrere Personen zu sehen sind, werden von Athlagon nicht genutzt und unmittelbar gelöscht.

Du garantierst Athlagon, dass Du zum Hochladen des Videos und zur Übertragung der beschriebenen Rechte berechtigt bist und dass das Videomaterial nicht mit Rechten Dritter belastet ist, also zum Beispiel von einem Dritten hergestellt worden ist. Wenn Du teilnimmst, musst Du auch selbst Urheber sein. Das heißt, es dürfen nur Videos hochgeladen werden, die Du selbst hergestellt hast. Es dürfen grundsätzlich keine Inhalte von Dritten, aus Zeitschriften, Büchern, Filmen et cetera verwendet werden.

Alle Urheber des Videomaterials sind von Dir namentlich zu nennen, die Miturheber müssen mit der Verwertung einverstanden sein. Insofern stellst Du Athlagon von möglichen Ansprüchen der Miturheber frei. Dies gilt auch für den Fall, dass Du nicht selbst Urheber bist, für die Ansprüche des tatsächlichen Berechtigten.

7. Schadenersatzansprüche, Strafrecht
Das Hochladen von kommerziellen Videos ist untersagt. Athlagon wird diese sofort entfernen. Soweit das hochgeladene Material schädliche Software wie Viren, Trojaner und ähnliches enthält, behält sich Athlagon ausdrücklich seine gesetzlichen Ansprüche auf Schadenersatz et cetera vor. Sollte das Material gesetzwidrige Inhalte wie pornographische, jugendgefährdende, gewaltverherrlichende, missbräuchliche, rassistische, bedrohende und beleidigende Inhalte aufweisen, wird Athlagon solche Vorgänge gegebenenfalls strafrechtlich zur Anzeige bringen.

8. Schriftliche Einverständniserklärung
Athlagon behält sich vor, das Einverständnis zu den vorstehenden Teilnahmebedingungen auch schriftlich bei Dir einzuholen. Solltest Du nicht mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Athlagon zur Einsendung von Videos einverstanden sein, lade bitte keine Videos hoch!